Spvgg. Kinzigtal II - SG HKT 2:6 (1:2)

Spielbericht

Anlässlich des Osterfeuers, das die Spvgg. Kinzigtal veranstaltete, spielten wir am Ostersamstag gegen die 2. Mannschaft dieses Vereins. Das Spiel fand bei herrlichem Frühlingswetter statt und nahm auch sofort Fahrt auf. Bereits nach 2 Minuten tauchte ein Spieler der Gastgeber alleine vor unserem Tor auf. Aber unser Torwart Benny konnte den Schuss mit einem Superreflex per Fuß abwehren. Dann übernahmen wir das Kommando. Nach einem Pass von Martin auf Paddy lies dieser noch einen Verteidiger aussteigen und vollendete zum 0:1. Nach einem Pass von Paddy auf Sebi fehlte nach dessen Heber nicht viel zum nächsten Tor. Kurz danach passte Hubert auf Paddy. Leider verhinderte der Kinziger Torwart ein weiteres Tor. In dieser Phase spielten wir einen guten Offensiv-Fußball und setzten die Gastgeber ständig unter Druck. Lediglich nach einem unserer wenigen Abwehrfehler kam unser Tor in Gefahr. Aber der Schuss eines Kinziger Spielers ging knapp vorbei. Nach einem Zuspiel von Sebi auf Bare zog dieser aus 25m ab und der Ball schlug unhaltbar zum 0:2 im linken Torwinkel ein. Danach nahmen wir aus unerklärlichen Gründen eine Auszeit. Kinzig kam dadurch 10 Minuten vor der Halbzeit besser ins Spiel und erzielte nach einem Freistoß per Kopf den Anschlusstreffer zum 1:2.

Nach der Pause spielten wir wieder konzentrierter und kamen auch gleich zu Chancen. Nachdem Paddy nach Flanke von Sebi per Direktabnahme das Tor noch verfehlte, machte es Michael kurz danach besser. Wiederum nach einem Pass von Sebi suchte er sofort den Abschluss und sein Schuss ging vom Innenpfosten zum 1:3 ins Netz. Noch einem Konter von Kinzig gab es einen berechtigten Foulelfmeter. Den nicht einmal schlecht ausgeführten Strafstoß hat unser Torwart Benny aber super gehalten. Danach folgte wieder ein schöner Spielzug von uns. Marco spielte Hubert an, dieser leitete den Ball sofort auf Paddy weiter und es stand durch einen satten Schuss ins lange Eck 1:4. Wenig später spielte Bare Sebi an. Es folgte eine punktgenaue Flanke auf Hubert, und ein trockener Linksschuss von Hubert stellte das Ergebnis auf 1:5. Kinzig kam nur noch zu wenigen Kontern. Diese waren aber durchaus gefährlich. Unsere Manndecker Andre‘ und Manu, sowie der umsichtige Libero Timo, ließen aber keine 100%igen Chancen zu. So benötigte Kinzig wieder einen Foulelfmeter, um zum 2:5 zu kommen. Den Schlusspunkt zum 2:6 setzte Sebi. Nach einem Spielzug über Hubert und Paddy kam der Ball zu Sebi. Der Torwart verkürzte zwar den Winkel, aber der Abpraller sprang Sebi etwas glücklich vor die Füße und er musste den Ball nur noch ins leere Tor einschieben.

Insgesamt war es ein absolut souveräner Auftritt unsere Mannschaft mit einem hochverdienten Sieg.

Mannschaft

Benny, Timo, Andre‘, Manu, Dieter, Martin, Bare, Klaus, Paddy, Hubert, Sebi, Marco, Michael, Horst, Stefan F., Jacky

Torschütze(n)

NameTor(e)
Paddy2
Bare1
Michael1
Hubert1
Sebi1

Sonstiges

Nach dem Spiel gab es noch leckeres Essen, das von den meisten Spielern und Gästen auch gerne angenommen wurde. An dieser Stelle ein großes Lob an die Spvgg. Kinzigtal: Bei solchen Veranstaltungen wird immer sehr gutes Essen angeboten. Und die Vielfalt des Angebotes ist für einen kleinen Sportverein schon beeindruckend.