SG Umstadt - SG HKT 5:0 (3:0)

Spielbericht

Unser erstes Spiel für diese Saison fand bei herrlichem Frühlingswetter im Stadion von Groß Umstadt statt. Vorab sei erwähnt, dass der große Platz gegen uns gearbeitet hat, da wir doch erheblichen Trainingsrückstand wegen der langen Wintermonate haben.

Bereits nach wenigen Minuten spielte Bare einen Traumpass auf Davor. Der Torwart verkürzte aber geschickt den Winkel und konnte so den Schuss abblocken. Der Nachschuss ging leider knapp am Tor vorbei. Danach übernahm der Gegner das Kommando und kam durch einen Freistoß zur ersten Chance. Der Schuss wurde von unserem Torwart Benny zur Ecke gelenkt. An dieser Stelle vielen Dank an Benny, dass er sich bereit erklärt hat, bei uns mitzumachen und den wichtigen Posten des Torwartes zu übernehmen. Obwohl uns unser Gegner spielerisch und körperlich überlegen war, waren wir durch Konter immer gefährlich. Nach einem Eckball nutzten die Gäste ihre körperliche Überlegenheit aus und kamen per Kopf zum 1:0. Nachdem Hubert einen Pass direkt auf Martin weitergeleitet hatte, wurde dieser im 16ner „grenzwertig“ weggestoßen. Der ansonsten gute Schiedsrichter ließ das Spiel aber weiterlaufen. Durch jeweils unnötige Ballverluste bzw. Fehlpässe von uns kamen die Gastgeber zu zwei weiteren Toren, sodass es mit 3:0 in die Halbzeit ging.

Wie auch in der ersten Halbzeit starteten wir recht vielversprechend und kamen zu zwei Eckbällen. Nach dieser kurzen Drangperiode übernahm der Gegner jedoch wieder die Spielkontrolle und setzte uns ständig unter Druck. Wie schon erwähnt, fehlte uns auf dem großen Platz einfach die Kondition, um ständig weite Wege zu gehen. Trotzdem blieben unsere Konter weiterhin gefährlich. Einen Querpass von Davor in den 5m-Raum verpasste Martin ganz knapp und ein Schuss von Martin ging über das Tor. Trotz der Überlegenheit unseres Gegners im Mittelfeld kamen sie nur zu wenigen klar herausgespielten Torchancen. Letztendlich erzielten sie aber doch noch zwei Tore, wobei das 5:0 für uns sehr unglücklich fiel, denn eine verunglückte Flanke senkte sich unhaltbar in unser Tor. In den letzten 5 Minuten hatten wir durch Bare, Martin und Davor noch Chancen. Leider blieb uns der Anschlusstreffer verwehrt.

Fazit: Der Sieg der Gäste ist auf jeden Fall verdient. Er ist aber zu hoch ausgefallen. Und ein Tor hätten wir aufgrund etlicher guter Konter sicherlich verdient gehabt.

Wenn man bedenkt, dass bei uns etliche Spieler gefehlt haben, können wir doch recht optimistisch in die Zukunft blicken.

Mannschaft

Benny, Timo, Stefan F., Manu, Messi, Bare, Jure, Andreas K., Hubert, Davor, Martin, Michael, Klaus

Torschütze(n)

NameTor(e)
--

Sonstiges