SG HKT - SV Viktoria Klein Zimmern 2:6 (1:2)

Spielbericht

Nach zwei glorreichen Siegen mussten wir heute leider eine deutliche und auch in dieser Höhe verdiente Niederlage einstecken. Das Wetter war zwar im Verhältnis zu den vergangenen Tagen recht kühl, aber zum Fußballspielen doch soweit in Ordnung. Unsere Gäste begannen ziemlich flott und kamen bereits nach 5 Minuten zum 0:1. Das brachte uns etwas durcheinander und unser Torwart Benny verhinderte durch eine gute Parade kurz danach das 0:2. Wir brauchten 10 Minuten, bis wir ins Spiel fanden. Unsere erste Chance hatte Hubert, der nach einer guten Flanke von Sebi knapp am Torwinkel vorbei schoss. Wir spielten jetzt auf Augenhöhe mit den Gästen und kamen folglich verdient zum Ausgleich. Timo spielte Hubert an, der den Ball in die Gasse auf Sebi weiter leitete und Sebi schob sicher zum 1:1 ein. Es folgte eine Doppelchance durch Martin: Zuerst strich ein Schuss von ihm über die Latte. Sein darauf folgender Kopfball ging übers Tor. Eine weitere Chance hatte Sebi, der nach einem Pass von Messi das Tor nur knapp verfehlte. In dieser Phase spielten wir druckvoll nach vorne und kontrollierten das Spiel. Leider versäumten wir, unsere Überlegenheit in Tore umzuwandeln. So kam, was kommen musste: Durch einen Konter erzielten die Gäste ganz überraschend das 1:2. Die letzte Möglichkeit zum Ausgleich vor der Pause war ein Freistoß von Sebi, der leider knapp übers Tor ging.
Zu Anfang der 2. Halbzeit kamen wir zu einer Ecke, die von Paddy getreten wurde. Der folgende Schuss von Cornelius wurde vom Torwart gehalten. Danach stellten wir aus unerklärlichen Gründen das Fußballspielen ein und die Gäste übernahmen das Kommando. Sie gewannen jeden Zweikampf, hatten eine super Raumaufteilung und starteten einen Angriff nach dem anderen. So zogen sie schnell auf 1:4 davon. Einzig allein unser Torwart Benny und unser Manndecker Andre‘ zeigten ihre normale Form und verhinderten Schlimmeres. Ganz kurz keimte noch einmal Hoffnung auf, als ein Konter von uns über Sebi und Hubert durch einen abgefälschten Schuss von Paddy zum 2:4 führte. Aber kurz danach legten die Gäste zum 2:5 und zum Endstand von 2:6. nach. Aufgrund unserer schwachen Leistung in der 2. Halbzeit und der überzeugenden Mannschaftsleistung unserer Gäste geht der Sieg der Gäste, wie schon erwähnt, auch in dieser Höhe in Ordnung.

Mannschaft

Benny, Timo, Stefan F., Andre‘, Martin, Cornelius, Messi, Bare, Paddy, Hubert, Sebi, Andreas K., Michael, Dieter.
Schiedsrichter: Klaus.
Coaching: Horst.

Torschütze(n)

NameTor(e)
Sebi1
Paddy1

Sonstiges

Vielen Dank an unsere Gäste, dass sie die Essens- und Getränkeangebote von unserem Dienstpersonal Elke und Gerda angenommen haben und recht zahlreich in unserem Sportheim noch einige Zeit verbracht haben.