TSV Günterfürst - SG HKT 10:0 (5:0)

Die AH-Mannschaft des TSV Günterfürst war an diesem schönen Sommerabend sehr stark besetzt. Das bestätigte nach dem Spiel auch ein Sportfreund der Gastgeber. Er sagte: „Mit einer so stark besetzten AH-Mannschaft sind wir schon lange nicht mehr angetreten“.

Wir waren von Anfang an in allen Belangen unterlegen. Obwohl es an der kämpferischen Leistung und an der Einstellung zum Spiel eigentlich nichts auszusetzen gab, kamen wir nur zu ganz wenigen Chancen. Diese Chancen hatten Sebi, Andreas F. und Stefan Freitag. Aber immer war der Torwart zur Stelle.

Lediglich in der zweiten Halbzeit bekamen wir etwas Zugriff auf das Spiel und konnten ca. 20 Minuten ausgeglichen gestalten.

Die Tore der Gastgeber wurden zum Teil hervorragend herausgespielt. Auch ein ganz überlegter „Heber“ war dabei. Allerdings haben wir an einigen Toren auch kräftig mitgeholfen.

Ein Riesenkompliment an die Mannschaft: Trotz dieser deftigen Niederlage kam es während des Spieles und auch danach nie zu Streitereien bzw. zu Schuldzuweisungen. Das zeigt den guten Charakter aller Mitspieler.

Unserem Mitspieler Kai hätten wir alle einen besseren Einstand gewünscht. Denn er machte sein erstes Spiel für unsere AH und zeigte eine ansprechende Leistung.

Wir müssen dieses Spiel schnell abhaken und an unser Motto denken: Hauptsache es hat nicht geregnet.

Mannschaft

Martin, Björn, Stefan Flath, Manu, Stefan Richstein, Kai, Stefan Freitag, Andreas F., Hubert, Michael, Sebi, Dieter, Jacky

Tor(e)

TorschützeTor
----

Besonderheit(en)