SG Kaiserturm - SG HKT 4:1 (3:0)

Das Spiel fand wie immer auf dem für uns ungewohnten Kunstrasenplatz statt. Dadurch hatten die Gastgeber einen klaren Vorteil. Zusätzlich spielten sie auf dem erwartet hohen Niveau. Trotzdem hielten wir im Rahmen unserer Möglichkeiten gut mit. In der 20. Minute fiel dann aber doch das 1:0. Ein Freistoß wurde von unserer Mauer so abgefälscht, dass der Ball unhaltbar für unseren Torwart Marco im Tor landete. Dieser Treffer brachte uns etwas aus dem Tritt. Nur 5 Minuten später nutzte der Gegner diese Schwäche aus und erzielte mit einem Schuss aus 14m genau in den Torwinkel das 2:0. In dieser Phase gelang uns nicht viel. Wir hatten viele leichte Ballverluste und gewannen kaum Zweikämpfe. Dann fiel das schönste Tor des Tages: Einen weiten Pass aus der eigenen Hälfte nahm ein Stürmer technisch perfekt an und schob den Ball sicher zum 3:0 ein. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeit.

Nachdem bereits in der 3. Minute nach dem Wiederanpfiff der gute Schiedsrichter einen berechtigten Foulelfmeter pfiff, nutzten die Gastgeber diese Chance zum 4:0. Damit war das Spiel quasi entschieden. Scheinbar hatte das auf uns aber eine positive Wirkung. Denn auf einmal hielten wir gut dagegen und spielten jetzt auch ballsicherer. Die Fehlpassquote war lange nicht mehr so hoch und wir konnten einige gute Angriffe vortragen. Zusätzliche zeigte sich unsere Defensive wesentlich verbessert. So kamen wir dann auch nicht überraschend zum Anschlusstreffer: Einen Eckball von Timo schoss Stefan Flath unhaltbar unter die Latte zum 4:1 ein. Der Rest der zweiten Halbzeit verlief relativ ausgeglichen mit gefälligem Spiel von beiden Seiten. Die besseren Torchancen hatten aber nach wie vor die Gastgeber, sodass das Endergebnis absolut in Ordnung geht.

Mannschaft

Marco, Bernd, Martin F., Stefan F. Stefan „Messi“, Thorsten, Timo, Andre K., Hubert, Klaus, Jo, Jacky.

Torschütze(n)

NameTor(e)
Stefan Flath1

Besonderheiten