SG HKT - TSV Wiebelsbach (abgesagt!)

Das geplante Freitags-Spiel anlässlich der Eröffnung der Hassenröther Kerb 2016 musste leider ausfallen, da der Gegner kurzfristig abgesagt hat. Da aber auf dem Kerb-Plakat um 19.00 Uhr ein AH-Spiel angekündigt wurde, entschlossen sich die AH, ein Trainingsspielchen auszutragen. Also spielte SG HKT Rot gegen SG HKT Blau. Es entwickelte sich ein munteres Spielchen, das in der ersten Halbzeit ausgeglichen verlief, in der 2. Halbzeit aber von Rot kontrolliert wurde. Nachdem in der 2. Halbzeit der Geruch der guten Schnitzel unerträglich wurde, gab Coach Klaus vor Ende der regulären Trainingszeit die Devise aus „Wer die nächsten zwei Tore schießt, hat gewonnen und das Spiel ist beendet“. Scheinbar hatte Hubert den größten Hunger, denn er schoss unmittelbar nach dieser Aussage die beiden geforderten Tore. Allerdings unter tatkräftiger Mithilfe der Blauen Abwehr. Wahrscheinlich waren diese Kollegen auch hungrig. Damit war das Spektakel beendet. Anschließend wurde dann an diesem herrlichen Spätsommerabend noch kräftig gefeiert.

Mannschaft

Der SC Hassenroth bedankt sich recht herzlich bei folgenden Spielern, die sich bereit erklärt haben, trotz der Absage des Gegners dieses Spielchen zu gestalten und den Kerb-Umsatz dadurch zu fördern:

Die Roten Sieger: Timo, Bare, Walter, Hubert, Martin F., Martin G., Andre K.

Die Blauen Verlierer: Wolfgang, Stefan F., Horst, Stefan Messi, Olli, Klaus, Michael, Jacky.

Torschütze(n)

NameTor(e)

Besonderheit(en)

Nach dem Spiel hatte Martin Gutsche Dienst hinter der Theke. Er hat die Zapfhahne verwechselt und verkaufte Weizen als Pils. Unser Feinschmecker Stefan F. hat das natürlich sofort gemerkt und reklamiert. Danach hat Martin G. seine Sache sehr gut gemacht.