SG HKT - TSV Günterfürst 1:1 (1:1)

Die Gäste begannen gewohnt offensiv und drückten uns in die Defensive. Trotzdem hatten wir die erste Torchance. Bare verzog knapp. Kurz darauf setzte Stefan Richstein einen Kopfball knapp übers Tor. Danach zogen wir das Spiel an uns und bauten Druck auf. Vor allen Dingen im Mittelfeld und über die rechte Seite mit Harald und Sebastian liefen einige gute Angriffsaktionen. In dieser Phase viel dann auch das verdiente 1 : 0. Einen Freistoß schoß Bare überlegt ins lange Eck. Danach hatten wir Vorteile und erspielten uns etliche gute Chancen, um das Ergebnis zu erhöhen. In diesen Minuten hätten wir das Spiel entscheiden können bzw. müssen. Aber wie es so geht … wenn man solche Chancen nicht nutzt, wird man bestraft: Wir waren in der sonst sicheren Abwehr um Marco Trautmann einmal unsortiert und kassierten prompt den Ausgleich. Die zweite Halbzeit begann ausgeglichen. Es gab Chancen auf beiden Seiten, wobei sich jeweils die Torhüter auszeichnen konnten. Mitte der zweiten Halbzeit machte sich dann der erste “Sommertag” bemerkbar: Es fehlte die Kraft und die Konzentration für flüssige Kombinationen. Erst in den Schlussminuten gab es wieder gute Torchancen auf beiden Seiten, weil beide Mannschaften den Sieg wollten. Es blieb aber beim gerechten Unentschieden. Nach dem Spiel haben wir dann wieder gemütlich gefeiert und konnten, von unserem hoch gelegenen Sportplatz, einen genialen Vollmond-Aufgang bewundern.

Mannschaft

Bosko Kondza, Marco Trautmann, Stefan Flath, Wolfgang Fischer, Sebastian Winter, Harald Wang, Bare Bijeskovic, Stefan Richstein, Horst Ganzel, Stefan Freitag, Oliver Scheuch, Manuel Deuker, Ilja Bijeskovic, Walter Barton, Ottmar Beck.

Schiedsrichter: Klaus Winter

Torschütze(n)

NameTor(e)
Bare Bijeskovic1

Besonderheiten