SG HKT - SG Sandbach 1:2 (1:0)

Unser letztes Heimspiel dieser Saison fand bei herrlichem Herbstwetter statt. Das schöne Wetter hatte scheinbar auch Einfluss auf das Spiel, denn beide Mannschaften zeigten in der ersten Halbzeit ein gutes und schnelles AH-Spiel. Es gab sehenswerte Spielzüge und Torraumszenen auf beiden Seiten. Und immer wieder kam es zu packenden Zweikämpfen. So zum Beispiel zwischen dem besten Gästestürmer und unserem Wolfgang. Dieses Duell entschied Wolfgang klar für sich. Auch unser zweiter Manndecker Stefan „Messi“ Richstein machte seine Sache gut. Nach langer Verletzungspause spielte Marc wieder einmal und erzielte auch gleich ein Tor. Scheiterte er nach Flanke von Bernd und nach Freistoß von Hubert jeweils noch knapp, so machte er es in der 15. Minute besser und versenkte den Ball im Gästetor. Eine weitere Chance hatte Sebastian, der nach schönem Doppelpass mit Hubert aber knapp verzog. Unser defensives Mittelfeld mit Martin und Bernd machte die Räume geschickt eng. Trotzdem konnten wir die schnellen Sandbacher Spieler nie komplett ausschalten. So blieb das Spiel weiterhin offen und spannend. Leider hat uns die Halbzeitpause nicht gut getan, denn wir fanden danach nicht mehr ins Spiel und sehr oft ging auch die Ordnung verloren. Sandbach hingegen spielte unvermindert gut weiter und glich folgerichtig aus. Der Libero lief über das gesamte Spielfeld, umspielte einige unserer Spieler wie Slalomstangen und schoss überlegt ein. Den Siegtreffer erzielten die Gäste per Freistoß. Da wir in der zweiten Halbzeit nur eine einzige Torraumszene hatten, als Nils einen seiner unwiderstehlichen Sololäufe ansetzte, ist der Sieg der Gäste verdient.

Mannschaft

Bosko Kondza, Nils Schäfer, Stefan Richstein, Wolfgang Fischer, Dieter Steiger, Martin Gutsche, Bernd Hansmann, Sebastian Winter, Horst Ganzel, Marc Nagel, Hubert Bassl, Walter Barton, Ottmar Beck, Bare Biljeskovic, Ilja Biljeskovic, Klaus Winter

Torschütze(n)

NameTor(e)
Marc Nagel1

Besonderheiten