SG HKT – Sensbachtal 5:1 (2:0)

Das Traditionsspiel gegen Sensbachtal anlässlich des Osterfeuers in Kinzig musste kurzfristig, wegen der schlechten Platzverhältnisse in Kinzig, nach Hassenroth verlegt werden. Zudem musste unser Stamm-Torwart Bosko von unserem Alleskönner Marco Trautmann ersetzt werden. Wir begannen druckvoll mit vielen Torschüssen, die leider alle das Tor verfehlten. Aber dann war es doch soweit – Hubert Bassl erzeilte das erste Saisontor. Kurz danach legte Marco Rausch zum 2:0 nach. Danach verflachte das Spiel etwas und mit diesem Spielstand ging es in die Halbzeit.

Kurz nach der Pause hatten die Gäste eine große Chance, den Anschlusstreffer zu erzielen. Der Gästespieler verzog aber knapp. Als dann durch ein Eigentor der Gäste das 3:0 viel und zudem ein offensiver Gästespieler verletzungsbedingt ausfiel, war das Spiel quasi entschieden. Hubert mit seinem zweiten Tor und Marc Nagel erzielten die Treffer zum 5:0. Ein Konter des Gegners zwang Marco Trautmann zu einer Glanzparade. Der folgende Eckball führte dann aber doch zum Ehrentreffer für die Sensbacher. Fazit: Es war über weite Strecken von uns ein gutes Spiel, mit vielen flüssigen Kombinationen.

Zu kritisieren ist nur die Tatsache, dass zu viele Chancen nicht genutzt wurden. Das müssen wir in Zukunft verbessern. Nach dem Spiel haben wir dann im Kinziger Sportheim gefeiert, gut gegessen und uns mit Cocktails von unserem Mannschaftskollegen Nils Schäfer verwöhnen lassen.

Mannschaft

Timo Amend, Walter Barton, Hubert Bassl, Ottmar Beck, Bare Biljescovic, Patric Bischof, Stefan Flath, Horst Ganzel,  Marc Nagel,Marco Rausch, Stefan  Richstein, Nils Schäfer, Marco Trautmann, Harald Wang, Sebastian Winter

Schiedsrichter:  Klaus  Winter

Torschützen

NameTor(e)
Hubert Bassl2
Marco Rausch1
Marc Nagel1
Eigentor1

Besonderheiten

Hassenroth
Samstag, 17:00
Überwiegend bewölkt und Hagelschauer
6°C | °F
Niederschlag: 0%
Luftfeuchte: 78%
Wind: 18 km/h