SG HKT - KSG Georgenhausen 1:2 (1:1)

Das Spiel begann von beiden Seiten sehr flott. So fielen auch relativ schnell die ersten Tore. In der 5. Minute erziellte Marc mit einem 18m-Schuß das 1 : 0. Kurz darauf glichen die Gäste nach einer guten Kombination aus. Das schnelle Spiel setzte sich dann fort, aber es kam zu keinen nennenswerten Torraumszenen mehr. Zudem machten sich auf unserer Seite die vielen Wechsel bemerkbar. Unsere Mannschaft wurde zwar durch die Wechsel nie geschwächt, aber der Spielfluss hat darunter doch gelitten. Erst ab der 30. Minute passierte auch wieder etwas in den Strafräumen. Die Gäste zwangen unseren Torwart Bosko zu einer Parade, Bernd wurde im 16ner elfmeterreif gefoult und nach einer Hereingabe von Marc scheiterte Olly am Torwart. Insgesamt gesehen waren die Gäste in der 1. Halbzeit vor allen Dingen im Mittelfeld besser und wir ließen ihnen zu viel Platz. Das setzte sich in der zweiten Halbzeit sogar noch verstärkt fort. Die Gäste waren spiel- und laufstark und setzten uns permanent unter Druck. Auf der anderen Seite spielten wir zu viele Fehlpässe und ließen den Gästen nach wie vor zu viel Platz. Folgerichtig fiel in der 45. Minute auch der Siegtreffer. Ein Gästespieler haut den Ball mit einem sehenswerten 25m-Schuß unhaltbar ins Netz. Danach hatten wir es nur unserer Abwehr zu verdanken, dass kein weiteres Tor fiel. Erst in den Schlußminuten bauten auch wir Druck auf und kamen zu etlichen Chancen. Ein Freistoß von Bare lenkte der Torwart zur Ecke. Und nachdem Hubert sich den Ball erkämpft hatte und auf Olly passte, scheiterte dieser knapp. Mit etwas Glück wäre sogar noch ein Unentschieden drin gewesen. Es blieb aber schließlich doch beim absolut verdienten Sieg der Gäste.

Mannschaft

Bosko Kondza, Nils Schäfer, Stefan Flath, Bernd Hansmann, Stefan Richstein, Timo Amend, Patric Bischof, Sebastian Winter, Hubert Bassl, Marc Nagel, Marco Trautmann, Horst Ganzel, Manuel Denzel, Oliver Scheuch, Bare Biljeskovic, Andreas Kohl, Rando Lück, Ottmar Beck, Klaus Winter (Schiedsrichter)

Tor(e)

NameTor(e)
Marc Nagel1

Besonderheit(en)